Kart-Event vom AMC Schwabach

 

Nach einem Jahr Pause erfreute sich der Automobilclub Schwabach e.V. an einer sehr großen Zahl von Teilnehmern beim Gokart-Event auf der Nürnberger Kartbahn Formula am vergangenen Freitag. Diesmal hatten auch wieder die Möglichkeit selbst mitzufahren, allerdings mit gedrosselten Karts mit nur 5 PS im Vergleich zu 6,5 PS in einem Kart für Erwachsene.

Es ging eine Gruppe mit sieben Kindern und eine mit zwölf Erwachsenen an den Start. Gefahren wurde jeweils ein Qualifying und ein Rennen, Gesamtdauer 30 Minuten. Auf das kleine Lenkrad wirken durch die direkte Lenkung große Kräfte. Das machte sich beim Fahren auf der kurvenreichen Strecke schnell in Händen und Armen bemerkbar. So kam beim Motorsport-Event neben dem Spaß in der Gruppe und auch die körperliche Betätigung nicht zu kurz. Bei den Kindern ging Max Humpenöder als erster durchs Ziel, gefolgt von Leo Kosmann und Philip Löser. Stefan Dreßel belegte bei den Erwachsenen den ersten Platz, Mathias Humpenöder wurde Zweiter gefolgt von Peter Levay auf dem dritten Platz.

 

DSC 0196

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok